Loading...
Orthopädie/Handtherapie 2017-02-07T10:38:05+00:00

ORTHOPÄDIE & HANDTHERAPIE

Ergotherapeutische Behandlungen in der Orthopädie befassen sich mit Patienten, die auf Grund von angeborenen, durch Unfälle verursachten oder chronischen Erkrankungen des Bewegungsapparates eingeschränkt sind.

Besonders in der Handtherapie steht häufig eine gute Wiedereingliederung in den Berufsalltag im Vordergrund.

Die Handtherapie befasst sich u. a. mit folgenden Erkrankungsbildern:

  • alle Knochen- und Weichteilverletzungen der Hand und des Unterarms
  • Nachbehandlung von handchirurigischen Eingriffen aller Art (Narbenbehandlungen)
  • Karpaltunnelsyndrom (konservativ und postoperativ)
  • Amputationen
  • andere Nervenläsionen
  • Morbus Dupuytren
  • Epicondylitis des Ellenbogens (Tennis- bzw. Golferarm)
  • Arthrose in Finger- und Handgelenken, Polyarthrose der Finger,
    Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises
  • Sehnen- und Weichteilerkrankungen
  • Komplexes regionales Schmerzsyndrom (sog. CRPS/Morbus Sudeck)

ERGOTHERAPIE

…das Alter spielt keine Rolle!

Unabhängig vom Alter hat die Ergotherapie eine große Vielfalt an individueller Therapiemöglichkeit zur Bewältigung von physischen Einschränkungen und zur Verbesserung der Lebensqualität.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen